Front Office/Empfangsmitarbeiter mit medizinischer Ausbildung (m/w) in Vollzeit | September 03, 2018

Die BCA-clinic ist eine auf durch Zecken-übertragene Erkrankungen spezialisierte Privatklinik. Wir betreuen seit über 10 Jahren Patienten mit chronischen Infektionen und gehören mit über 25.000 behandelten Patienten weltweit zu den führenden Kliniken auf diesem Gebiet. Unter einem Dach vereinen wir unser Servicelabor BCA-lab, unser Forschungslabor, unsere Tagesklinik und die Privatpraxis für Zecken-übertragene Erkrankungen. Circa 75 Prozent unserer Patienten kommen aus dem Ausland. Wir suchen nun zur Verstärkung unseres Teams

Aufgaben

  • Tätigkeiten am Patientenempfang, u.a.
    • Beratung der Patienten zum Leistungsangebot der BCA-Clinic und des BCA-Labs
    • Aufnahme und Betreuung von Patienten persönlich und am Telefon in deutscher und englischer Sprache
    • Erfassung der Patientendaten und Dokumentation in unserem Patientenverwaltungssystem
  • Organisatorische Tätigkeiten, u.a.
    • Vor- und Nachbereitung von Patientengesprächen
  • Zeitweise Betreuung unserer Patienten in der Tagesklinik

 

Qualitative Anforderungen

  • Hohe Motivation und Serviceorientierung sowie eine eigenständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Herzlicher Umgang mit Patienten/-innen sowie Einfühlungsvermögen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Qualitätsorien­tierung, auch im Detail
  • Souveräner Umgang mit herausfordernden Situationen sowie Teamfähigkeit

 

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als medizinische Fachangestellte (m/w) oder alternativ gleichwertige medizinische Ausbildung
  • Neugierde sich intensiv in das medizinische Umfeld einzuarbeiten
  • Erste Erfahrungen im Empfangsbereich und in der Reservierung
  • Exzellente Deutsch- und gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung, zusätzliche Sprachkenntnisse sind ein Plus

 

Das bieten wir:

  • keine Nacht- und Sonntagsdienste
  • ein engagiertes und sympathisches Team
  • flache Hierarchien
  • Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis

 

Für erste Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Celine Thoma unter Tel.: +49 (0) 821 455 471 – 40 zur Verfügung

 

Wir freuen uns sehr über Ihre aussagekräftige Bewerbung an ct@bca-clinic.de – inkl. Anschreiben, Lebenslauf, wichtigsten Zeugnissen, Gehaltsvorstellung und Eintrittstermin.



1. Medizinisch-wissenschaftliche Morgellons-Krankheit Konferenz in Europa | Juli 11, 2018

Die Charles E. Holman Morgellons Disease Foundation und die BCA-clinic präsentieren:

1. Medizinisch-wissenschaftliche Morgellons-Krankheit Konferenz in Europa

20. Oktober 2018, Augsburg, Deutschland

Morgellons ist eine seltene Hautkrankheit, die mit von Zecken-übertragenen Erkrankungen in Verbindung steht. Morgellons zeigt sich durch Hautläsionen mit mehrfarbigen Fasern.
Begleiterscheinungen sind unter anderem oft Müdigkeit, Muskel- und Gliederschmerzen sowie neurologischen Problemen.

Wir freuen uns auf folgende Sprecher:

  • Cindy Casey-Holman, Geschäftsführerin der CEHMDF
  • Ginger Savely, Krankenschwester mit Doktortitel in Pflegepraxis
  • Professor Carlo Mortellaro, Tierarzt
  • Marianne Middelveen, Mikrobiologin
  • Carsten Nicolaus, Geschäftsführer und Gründer der BCA-clinic
  • Jenna Luche-Thayer, Consulting Senior Advisor – US Government, United Nations, non-profits, corporate social responsibility programs

 

Wir präsentieren Ihnen die neuesten Ergebnisse der Morgellons-Krankheit, Diagnose, Behandlung sowie Forschung.

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Für mehr Info hier!

Die Agenda finden Sie hier!

Sichern Sie sich Ihren Platz noch heute hier!



BCA-Forschungsteam entdeckt erstmals Zecke mit Borrelia miyamotoi in Augsburg | Februar 20, 2018

In den vergangenen Jahren wurden erstmals vereinzelt Borrelien des Typs Borrelia miyamotoi in Europa und den Vereinigten Staaten entdeckt. Diese sind seit längerem in Asien als Erreger bekannt, die wiederkehrendes Fieber und Schmerzen verursachen können. In Deutschland wurden erste Vorkommen bisher nur von unterschiedlichen Forschungsgruppen am Bodensee und in der Nähe von München nachgewiesen. Erstmals traf das Forschungsteam der lokalen BCA-Zeckenstudie nun in Augsburg in einer ganz gewöhnlichen heimischen Zeckenart ebenfalls auf  Borrelien DNA, die von Borrelia miyamotoi stammt.

Zum Abstract der Studie: http://link.springer.com/article/10.1007/s10493-018-0220-8

Bild: Nach der spezifischen PCR kann der Wissenschaftler anhand der Bandengröße auf dem Agarosegel die Borreliaspezies bestimmen.

Um die gesamte Studie zu erhalten, können Sie diese beim Verlag kostenpflichtig herunterladen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an forschung@bca-lab.de.



Gesucht: Mitarbeiter/in Verwaltung im Patientenkontakt | Februar 16, 2018

Die BCA-clinic ist eine auf durch Zecken-übertragene Erkrankungen spezialisierte Privatklinik. Seit über 10 Jahren werden Patienten mit chronischen Infektionen im Bereich der Therapie und Diagnostik betreut. Das Unternehmen arbeitet eng mit der Privatpraxis Dr. Nicolaus zusammen. Die BCA-clinic vereint unter ihrem Dach das Servicelabor BCA-lab, ein Forschungslabor und eine Tagesklinik. Circa 70 Prozent der Patienten kommen aus dem Ausland.

 

Aufgabengebiet:

  • Direkter und telefonischer Patientenkontakt in deutscher, englischer und ggf. französischer Sprache
  • Beratung der Patienten zum Leistungsangebot der BCA-clinic Augsburg und des BCA-lab
  • Dokumentation in deutscher Sprache im elektronischen Patientenverwaltungssystem TurboMed
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Patientengesprächen
  • Terminvereinbarungen
  • Rechnungserstellung

 

Anforderungsprofil:

  • Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellte (Arzthelferin o.ä.)
  • solide englische und idealerweise französische Sprachkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • wünschenswert: eine weitere Fremdsprache
  • QM und Turbomed Kenntnisse wünschenswert
  • bei Quereinsteigern wünschenswert: medizinische Grundkenntnisse

 

Bewerbungen von Quereinsteigern (wie Dolmetscher, Sprachlehrer, Hotelfachangestellte mit fundierten sprachlichen Kenntnissen in Französisch und Englisch) sind ebenfalls willkommen. Bei Quereinsteigern stehen die Fremdsprachenkenntnisse im Vordergrund, an zweiter Stelle stehen Kenntnisse im Gesundheitswesen, die für die Arbeit notwendig sind.

 

Außerdem sollte der/die neue Mitarbeiter/in teamfähig und begeisterungsfähig sein. Es wird ein engagiertes Selbststudium in der Thematik der durch Zecken-übertragenen Erkrankungen sowie die Teilnahme an Fortbildungen erwartet.

Die ausgeschriebene Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen.

 

Für Rückfragen steht Ihnen ab dem 21. Februar folgende Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Frau Daniela Garba        Tel.: +49 (0) 821 455 471 – 60

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an:

 

bewerbung@bca-clinic.de



Öffnungszeiten BCA-lab zwischen Weihnachten und Neujahr | Dezember 04, 2017

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie Blutproben zwischen den Feiertagen schicken wollen, muss gewährleistet sein, dass die Proben rechtzeitig im Labor eintreffen.

Die Ankunft der Blutproben muss vor den Feiertagen bis spätestens 22. Dezember und nach den Feiertagen vom 27. Dezember bis 29. Dezember gewährleistet sein, da eine Zustellung durch die Post bzw. DHL nicht möglich ist.

Ab dem 2. Januar 2018 kann die Zustellung wieder wie gewohnt erfolgen.



Neue Labormethode: DNA-PCR | Januar 27, 2016

DNA-PCR für Borrelia burgdorferi sl und Borrelia miyamotoi und Bartonella – sensitiver und schneller!

 

Ab  1. Februar 2016 ist im BCA-lab eine DNA-PCR aus Blut und Gewebe/Biopsat für Borrelia burgdorferi sl und Borrelia miyamotoi und Bartonella verfügbar.

 

Unser Forschungsteam unter der Leitung von Frau Dr. rer. nat. Viktoria Krey (Molekularbiologin) hat für den Nachweis von Borreliose-Erregern ein eigenes in-house PCR Testsystem entwickelt, das auf mehreren aufeinanderfolgenden PCR Reaktionen basiert und verschiedene Erregergene spezifisch und hoch sensitiv nachweist. So ist es BCA-lab, als einem der wenigen Labore, auch möglich, Borrelia miyamotoi zu erfassen. Ergänzt wird das molekularbiologische Erregernachweisspektrum durch einen PCR-basierten Bartonellen-Assay.

Uns ist es damit möglich, einen äußerst sensitiven Test anzubieten und bereits innerhalb von 14 Tagen liegt der ärztliche Befund vor.

 

Das zu verwendende Labortestkit können Sie in unserem Labor anfordern.

Tel.: +49 (0) 821 455 9820
E-Mail: info@bca-lab.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier und bei detallierten Anfragen zur Labormethode wenden Sie sich an folgende E-Mail-Adresse: pcr@bca-lab.de



LymeSpot revised: Weiterentwicklung EliSpot | April 17, 2015

Seit vielen Jahren ist der EliSpot ein zuverlässiger Test auf zellulärer Ebene zur Bestimmung einer Infektion mit Borrelien oder mit anderen verschiedenen Co-Erregern. Diese erste Generation des enzymatischen EliSpots liefert im Zusammenspiel mit der Bestimmung der CD3- und CD57-NK-Zellen wichtige Zusatzinformationen über Infektionen.

Jetzt konnte dieser Test weiterentwickelt und verbessert werden. Der neue EliSpot, der sog. LymeSpot revised, liefert nun detaillierte Aussagen über die Aktivität der Infektion und möglicher Inflammation. Dieser Test kann differenzieren, ob eine aktive oder eine latente Infektion vorliegt. Damit wird es erstmalig möglich Infektion, Inflammation und Autoimmunprozesse gleichzeitig zu bewerten.

Weitere Informationen zur Einführung des neuen Testes finden Sie hier

Am 12.02.2015 erschien eine Studie, die den Vorteil des Einsatzes von γ-Interferon und Interleukin 2 als Biomarker zur Therapieüberwachung Q-Fieber (Coxiella) beschreibt. Die Studie finden Sie hier.